Kurse

Der Unterricht findet in kleinen Gruppen mit max. 12 Teilnehmern statt. Er beginnt mit dem Erlernen der Grundformen der Stuttgarter Ikebana-Schule. Dazu werden am Anfang Blumen und Zweige verwendet, die in Schalen gesteckt werden.

 

 

Danach folgen die fortgeschrittene Gestaltungsformen. Dazu gehören die Vasen-Arrangements, Heika und Nageire genannt, die Zusammengesetzte Form und die Reihe.

Weiter führt der Weg zur freien Gestaltung. Durch die Verwendung der verschiedensten Materialien wie Pflanzen, Wurzeln, aber auch Steine, Glas, Metall, gibt es vielfältige Möglichkeiten, kreativ zu sein.